Wir tun alles für eine erholsame und entspannte Zeit

Das gilt in Südtirol

Immer dann wenn ein Abstand von 1 Meter nicht eingehalten werden kann gilt die Maskenpflicht.
Beim Wandern auf dem Berg oder Spazieren im Wald muss die Maske natürlich nicht getragen werden, wenn der Abstand zu anderen eingehalten werden kann.

Bei uns hier im Haus gilt noch bis 9. November unser 10-Punkte-Plan als Basis für die Sicherheit aller.
(Im Winter wird es einige Änderungen geben, welche wir bald veröffentlichen werden).

Flexibel sein ist gefragt!

Zum besseren Planen haben wir unsere Stornobedingungen auch für den kommenden Winter etwas angepasst. Eine kostenlose Stornierung ist bis 15 Tage vor Anreise möglich. Zusätzlich bieten wir die Möglichkeit den gebuchten Aufenthalt bis 2 Tage vor Anreise kostenlos zu verschieben (egal ob in diesem Jahr oder für ein nächstes).

Schneesschuh-Wandern in Südtirol

Wenn eine dicke Schneedecke die Landschaft einmummt, dann holen wir sie raus, unsere Schneeschuhe, und wandern vergnügt durch die weiße Pracht. Dass das Wandern auf den breiten Sohlen kein kurzlebiger Modetrend ist, beweist ein Fund in den Ötztaler Alpen: Dort hat die Schneedecke 2003 einen Schneeschuh freigegeben, der älter als unser Ötzi ist! Direkt vom Hotel aus kann man einige Schneeschuhwanderungen machen, aber noch schöner ist es in unseren Nachbartälern. Nur wenige Autominuten entfernt gibt es unzählige Möglichkeiten – für jeden ist was dabei. Manche Touren sind für Menschen mit ordentlicher Kondition und guter Beinmuskulatur geeignet, andere eher für jene, die von sportlichen Höchstleistungen im Urlaub nichts wissen wollen.

Unterwegs mit Claudia...

Unsere Claudia kennt die spannendsten Touren und nimmt die Gäste jede Woche mit auf eine Schneeschuhwanderung. Sie ist übrigens auch unsere Frühstücksköchin und eine passionierte Bergläuferin. Schneeschuhe können Sie im Hotel ausleihen und auch für Tourenvorschläge kommen Sie am besten zu uns an die Rezeption. Wir haben auch immer die Wettervorhersage im Blick und wissen, ob Lawinengefahr besteht. Übrigens: Der Schneeschuh von Ötzis Vorfahren ist mit einem stattlichen Alter von 6000 Jahren rund 700 Jahre älter als der Mann aus dem Eis. Letzterer kann im Archäologiemuseum in Bozen besucht werden, wo der historische Schneeschuh derzeit noch untersucht wird.

Das könnte Sie auch interessieren...