#alleswirdgut

Unser Hotel ist derzeit leider geschlossen... wir freuen uns schon, wenn wir ab dem 15. März voraussichtlich wieder öffnen dürfen!

#SicherReisen

Die Sicherheit aller liegt uns sehr am Herzen. Dabei ist es uns aber auch wichtig, dass der Wohlfühl-Faktor nicht unter geht. Genau deshalb verzichten wir dieses Jahr auf Buffets komplett und servieren dafür all unsere Speisen gaaanz bequem an den Tisch. Alle Sicherheitsmaßnahmen haben wir in unserem 10-Punkte-Plan zusammengefasst.

Übrigens: Unsere Stornobedingungen bleiben auch im Sommer 2021 gelockert. Eine Stornierung ist somit bis 2 Tage vor Anreise möglich!

Petrus Soulfood

Unser Executive Chef  Marco Perez nimmt Sie mit auf eine kulinarische Südtirolreise

Wir lieben gutes Essen. Und nicht nur deshalb ist uns die Qualität der Produkte, die in der Küche verarbeitet werden, so wichtig. Wir setzen auf eine natürliche, regionale, geradlinige Küche. Es steht immer der Eigengeschmack der Zutaten im Vordergrund. Ehrliche Kochkunst vom Feinsten – die unglaublich gut schmeckt!

Unsere Gourmet-Pension

Frühstück

Frische Brötchen vom Dorfbäcker, hausgemachte Marmeladen, Käse und Wurst von einheimischen Produzenten, Joghurt vom Bergbauernhof, Obst, Kuchen, Croissants, Butter, Frischkäse und selbstgemachtes Birchermüsli oder eine von Claudias leckeren Eierspeisen: Es ist jedes Mal ein Fest, wenn wir unser Frühstücksbrett am Tisch servieren. Dazu ein Cappuccino und der Blick in unsere Morgenpost. Der perfekte Start in den Tag.

Übrigens: Wir sind bis 10.30 Uhr da. Schließlich haben wir auch ein Herz für unsere Langschläfer.

 

Nachmittagsjause

Auf den Südtiroler Bauernhöfen gehört die Marende bis heute zu einem gelungenen Tag dazu. Die kleine Nachmittagsstärkung gibt es bei uns von 15 bis 17 Uhr. Mit einem leckeren Salat, einer Suppe oder einem Stück Kuchen. Eben mit allem, was es für den kleinen Hunger zwischendurch braucht. 

 

5-Gänge-Gourmetmenü

Zeit für Genuss: Für uns Aichners gehört ein Salat zu jedem Essen dazu. Am liebsten in einer Salatschüssel, aus der sich jeder am Tisch nehmen kann, so viel er mag. Wie daheim soll es also losgehen, wenn wir Sie zum Abendessen bitten und eine Schüssel Salat in die Mitte des Tisches stellen.  Das ist der rote oder besser grüne Faden unseres 5-Gang-Menüs, das ein Wort am besten beschreibt: abwechslungsreich (und auch auf besondere Bedürfnisse unserer Gäste angepasst wird).

An einem Tag bringen wir die Bergküche auf den Teller, dann zeigen wir, was Südtirols Süßwasserfische bieten, warum wir mediterrane Küche lieben und Käse sowieso. Möglichst viele Speisen probieren und teilen, das steht bei unserem Family-Share-Abend im Mittelpunkt. Ja, und dann wäre da noch unser Degustationsmenü in der Kaminstube, das Sie drei Mal in der Woche (mit und ohne Weinbegleitung) buchen können...

Das könnte Sie auch interessieren...