#alleswirdgut

… daran glauben wir fest! Deshalb haben wir unsere Stornobedingungen an die aktuelle Situation angepasst. Man kann bis wenige Tage vor Anreise kostenlos stornieren oder verschieben. Wir denken das ist fair, denn so kann jeder die aktuelle Situation besser einschätzen.

Uns und all unseren Mitarbeitern geht es übrigens gut! Wir halten uns ans #daheimbleiben.

Wir wünschen allen viel Gesundheit und freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen oder Kennenlernen!

Die Dolomiten.. Weltnaturerbe in Südtirol

Weit mehr als nur außergewöhnlich schön

Das Komitee der Unesco hat 2009 offiziell verlautbart, was ich jedesmal denke, wenn ich die Dolomiten betrachte oder in ihnen wandere: nämlich dass sie eine „einzigartige Gebirgslandschaft von außergewöhnlicher Schönheit" sind. Dass die Dolomiten „erhabene, monumentale und farbenreiche Landschaften" darstellen.

 

Sonnenstrahlen auf bizarren Riesen

Allein ihre helle Farbe macht sie zu ganz besonderen Bergen, denn sie wechseln mit dem Sonnenlicht ihre Farbe von fast Weiß bis hin zu einem intensiven Rot im Abendlicht. Dem Spiel von Licht und Schatten könnte man stundenlang zuschauen.

Faszinierend finden wir auch ihre bizarren Formen, die wie von einer anderen Welt erscheinen. Kaum zu glauben, dass die Dolomiten vor vielen Jahrmillionen einst Korallenriffe waren, vom Meer umspült. Als sich das Wasser dann in den Meeresbecken absenkte, kamen sie zum Vorschein. Diese schroffen Berge über sich sanft wellenden Almen bilden zusammen ein wunderschönes Naturschauspiel, dass einem das Herz aufgeht.

Panoramablick vom Kronplatz-Gipfel

Einen grandiosen Blick auf die Dolomiten erlebt man von dem Gipfel des Kronplatz. Nehmen nimmt man einfach die erste Seilbahn (nur 500 m von unserem Hotel Petrus entfernt) und erlebt dort oben auf 2.275 m, wie der Tag erwacht.

 

Paradies für Wanderer, Mountainbiker, Skifahrer

Täglich sind wir mit unseren Gästen in den Dolomiten unterwegs. Wer kann der Einladung in dieser Naturschönheit aktiv zu sein nicht folgen:  beim Wandern oder Walken, mit dem Mountainbike oder dem Rennrad oder, im Winter, auf Ski im phänomenalen Skigebiet Dolomiti Superski – vielleicht zusammen mit unserem Skiguide oder mit dem Chef Hans.

Das könnte Sie auch interessieren...